Skip to main content Accessibility Feedback

Glasmessungen: Messen Sie die Lichtdurchlässigkeit von Ihrem Glass

Hochwertiges Glas ist für den Unterglasanbau natürlich sehr wichtig. Aber ist das Glas in Ihrem Betrieb auch gut für Ihren Anbau? Ist das während des Baus gelieferte Glas auch das, was Sie bestellt haben und benötigen? Eine Untersuchung, die die Lichtdurchlässigkeit Ihres Glases misst, gibt darauf Antwort.

Zuverlässige Messgeräte


Die Lichttransmission lässt sich nicht so einfach zuverlässig und präzise messen. Daher verwenden wir eine einzigartige Glasmesskugel, die von der Wageningen University and Research (WUR) und TNO entwickelt und getestet wurde. Mit diesem Gerät können verschiedene Arten von Messungen an Glas durchgeführt werden, die für den beabsichtigten Effekt der Lichtdurchlässigkeit auf den Anbau interessant und relevant sind.

Messen der Lichtdurchlässigkeit:

Welche Form von Lichtdurchlässigkeit Sie auch testen wollen, bei DLVge ist es möglich. Wir messen unter anderem:

Senkrechte Lichtdurchlässigkeit

Die senkrechte Messung wurde mit der NEN2675 standardisiert und wird seit Jahren zur Messung von Flachglas eingesetzt. Um eine möglichst genaue Messung Ihres Glasmusters zu erhalten, wird die Messung mehrmals durchgeführt. Die Resultate erhalten Sie in einer übersichtlichen Grafik.

Hemisphärische Durchlässigkeit

Eine Messmethode, die auch von WUR angewandt wird – die hemisphärische Durchlässigkeit. Hierbei wird die praktische Brauchbarkeit von Glas bestimmt, indem Sonneneinstrahlung auf dem Glas simuliert wird. Die Sonne dreht sich schließlich im Laufe des Tages ebenfalls über dem Gewächshaus, wodurch das Licht aus unterschiedlichen Ecken auf das Gewächshaus fällt.

Haze-Faktor

Der Haze-Faktor ist das Maß der Lichtstreuung vom Glas selbst im Gewächshaus. Je höher dieser Faktor, desto mehr wird das Licht vom Glas verstreut.

UV-Lichttransmission

Das ultraviolette Licht (UV) wird von gewöhnlichem Gartenbauglas beschränkt durchgelassen. Trotzdem ist es für einige Kulturen besser, Glas mit einer höheren UV-Durchlässigkeit zu nutzen. Für diese Glasmessung verwenden wir ein anderes Messgerät mit kleinen Glasmustern. Die Transmissionskurve wird der Kurve des gewöhnlichen Gartenbauglases gegenübergestellt, damit Sie einen guten Vergleich haben.

Wollen auch Sie eine Glasmessung durchführen lassen?

Die Lichtdurchlässigkeit in Ihrem Gewächshaus bestimmt das Lichtniveau in hohem Maße. Und mehr Licht bedeutet in den meisten Fällen mehr Ertrag. Wollen Sie wissen, wie es um Ihren Lichteinfall in Ihrem Gewächshaus steht? Oder fragen Sie sich, ob die gegenwärtige Lichtdurchlässigkeit den mit dem Lieferanten getroffenen Vereinbarungen entspricht? Beauftragen Sie uns, sodass wir Ihnen diese Fragen mit einer Glasmessung klar und untermauert beantworten können. Wir führen Glasmessungen zu günstigen Preisen durch.

Glasmessung anfordern